Datenschutz

Vorwort

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Nachfolgend erklären wir, welche Informationen bei der Nutzung von Digitale Schule erheben. 

Zunächst eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Sie behalten volle Kontrolle über Ihre Daten
  • Wir geben Ihre gespeicherten Daten nicht an Dritte weiter
Datenschutzerklärung
  1. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt entsprechend des Datenschutzgesetzes Sachsen-Anhalt (DSG-LSA) sowie der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DS-GVO). Digitale Schule erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Regelungen. Der Datenschutzbeauftrage von Digitale Schule ist unter datenschutz@digitale-schule.com zu erreichen.
  2. Digitale Schule ist sich über die Vertraulichkeit der von der Schule und ihrer Nutzer auf das Schulinformationssystem geladenen Informationen bewusst. Digitale Schule schützt die Privatsphäre von Nutzern und hält die anwendbare Datenschutzgesetzgebung ein. Digitale Schule nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur, um Ihnen die Nutzung dieser mobilen Anwendung und den Abruf von Informationen mit Hilfe dieser Anwendung zu ermöglichen.
  3. Der Nutzer erkennt an, dass Digitale Schule Stammdaten über die Schule sowie seine Nutzer in maschinenlesbarer Form abspeichern und im Rahmen der Nutzung in Digitale Schule verarbeiten können (dies umfasst Stammdaten zur Schule zu den Eltern, Lehrern und Schülern, sowie Daten zu Hausaufgaben, gesendeten Mitteilungen, Noten und Abwesenheiten). Zudem können ausgewählte Nutzergruppen (Direktorat; Sekretariat, Lehrkörper) virtuelle Klassen und fügen ihre Schüler zu dieser hinzu. Nutzer die Klassen und Schüler im System anlegen sowie Daten eingeben müssen berechtigt sein, diese Daten Digitale Schule zur Verfügung zu stellen. Elternteile können sich im Folgenden registrieren und erhalten Zugang zum Schülerprofil ihres Kindes, Klasseneinstellungen und den Mitteilungsverlauf mit dem Lehrer. Lehrer können die Profile aller Kinder ihrer Klassen sowie die zugehören Nutzerdaten der Eltern einsehen.
  4. Digitale Schule behandelt die Inhalte, die von der Schule über die Nutzer auf das Schulinformationssystem hochgeladen werden (Zugangsdaten des Nutzers, Noten, Anwesenheit, Hausarbeiten, Berichte), immer höchst vertraulich.
  5. Digitale Schule verpflichtet sich, sämtliche Inhalte, die im Zusammenhang mit ihrer Arbeit am Schulinformationssystem stehen, auf schriftliche Anfrage der Schule dauerhaft zu löschen.
  6. Digitale Schule ist berechtigt, anonymisierte Angaben über die Nutzung des Schulinformationssystems zu erheben und zu verwenden. Digitale Schule ist berechtigt, Dritte in jeglicher Form über das Schulinformationssystem zu informieren, solange dies ohne direkten Bezug zu einer einzelnen Person erfolgt.
  7. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die Art und den Umfang gespeicherten Daten zu erhalten. Dazu wenden Sie sich bitte an: datenschutz@digitale-schule.com
  8. Digitale Schule nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem (mobilen) Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung von Digitale Schule werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.